Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

.

"Der Brandschutzbeauftragte (BSB) ist dem Unternehmer gegenüber verantwortlich. Er soll Gefahren frühzeitig erkennen, richtig beurteilen und gegebenfalls Gegenmaßnahmen einleiten können."

"Eine Dienstleistungsfeuerwehr ist eine private Feuerwehr, die auf einem Privatgelände die Aufgaben einer Werk- oder Betriebsfeuerwehr als nicht unternehmenseigene Feuerwehr erbringt.“

 Herzlich willkommen beim SBF-Arbeitskreis der Brandschutzbeauftragten/ Dienstleistungsfeuerwehren

____________________________________________________________

Berufsvertretung für hauptberufliche Brandschutzbeauftragte und

Dienstleistungsfeuerwehren und deren Feuerwehrangehörige

 

www. arbeitskreis-dienstleistungsfeuerwehr .de


Der SBF-Arbeitskreis der Brandschutzbeauftragten/ Dienstleistungsfeuerwehren ist ein Zusammenschluss von der IG der Brandschutzbeauftragten und dem AK Dienstleistungsfeuerwehr. Da gerade viele Dienstleistungsfeuerwehren auch Brandschutzbeauftragten-Leistungen erbringen, hat sich die  Zusammenlegung angeboten.

Informationen zum SBF-Arbeitskreis:

Der SBF-Arbeitskreis der Brandschutzbeauftragten/ Dienstleistungsfeuerwehren besteht aus insgesamt fünf Mitgliedern, davon aus drei ständigen Mitgliedern und zwei Gast-Mitgliedern. Er kann bei Bedarf auf bis zu sieben Mitglieder ausgeweitet werden, zudem sind passive Mitgliedschaften möglich. Der Arbeitskreis ist unter dem rechtlichen Dach der Simon Schmeisser Brandverhütung/ Feuerwehr GbR. (SBF) angesiedelt, so wie es bei der IG der Brandschutzbeauftragten auch der Fall war.  Der Arbeitskreis ist seit 2014 der rechtliche Nachfolger der Interessengemeinschaft der Brandschutzbeauftragten Rhein-Neckar. Diese wurde 2007 gegründet und ihr gehörten über 70 Mitglieder an. Mit der Umwandlung und der deutlichen Reduzierung der Mitgliedsanzahl versprechen wir uns eine bessere Effizenz bei der Facharbeit. Gerade die zunehmende Anzahl an Mitgliedern hat uns in der Vergangenheit mehr behindert, als geholfen. Der SBF-Arbeitskreis trifft sich mindestens einmal im Monat vor Ort oder per Telefonkonferenz zur Sitzung.

Alter Vorstand (Andreas Grunhofer, Marcus Michel und Simon Schmeisser) 2009 mit dem Ehrenmitglied Michael Rottensteiner.

Aufgaben SBF-Arbeitskreis:

 

Vertretung und Werbung für die Interessen von Brandschutzbeauftragten und Dienstleistungsfeuerwehren

-

Durchführung von Fachtreffen und Ausbildungen

 Mitarbeit im SBF-Arbeitskreis:

Sollten Sie Interesse an der Mitarbeit im SBF-Arbeitskreis der Brandschutzbeauftragten/ Dienstleistungsfeuerwehren haben, können Sie sich jederzeit an uns per E-Mail wenden.

 

21.02.2009 Fachtreffen bei der Berufsfeuerwehr Heidelberg zum Thema Brandursachenermittlung. Während dem Fachtreffen wurde Hr. Renzo Bianchi aus der Schweiz als Ehrenmitglied aufgenommen.

Zur Hauptseite

Simon Schmeisser GbR.


 Kontakt/ Impressum

Simon Schmeisser GbR. Brandverhütung/ Feuerwehr (SBF)

 

-  SBF-Arbeitskreis der Brandschutzbeauftragten/ Dienstleistungsfeuerwehren

V.i.S.d.P.: Simon Schmeisser

Karlsruherstraße 113- 68775 Ketsch

Telefon: 0170/ 6990306

info @ feuerwehr-sbf.de

 

Vorsitzender Arbeitskreis

Simon Schmeisser 

Ehrenmitglieder

- Michael Rottensteiner

- Renzo Bianchi

- Marco Wunderle

- Lars Hintenberger

- Andreas Grunhofer

Ehrenvorsitzender

- Andreas Grunhofer

 

Satzung Arbeitskreis

- hier klicken (PDF)

Pressearchiv (alt)

 - hier klicken

 

Online-Magazin für Dienstleistungsfeuerwehren und Brandschutzbeauftragte

Anmeldung Newsletter

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Vortragsangebot für Feuerwehren und Veranstaltungen

Für Feuerwehren und für Veranstaltungen bieten wir kostenfreie Vorträge zu den Themen "Dienstleistungsfeuerwehr" und "Brandschutzbeauftragter" an. Anfragen jederzeit per E-Mail.


Darum ist dieser Arbeitskreis als Berufsvertretung wichtig:

Wie wichtig eine Berufsvertretung für Brandschutzbeauftragte und insbesondere für Dienstleistungsfeuerwehren ist, zeigte sich bei einer Gesetzesänderung (Brandschutzgesetz, BHKG) im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Was sich so mancher Verband wie der Werkfeuerwehrverband oder Gewerkschaften gegenüber dem Dienstleistungsfeuerwehrwesen erlaubt hat, war schlicht unverschämt. Ängste und Vorbehalte gegenüber Dienstleistungsfeuerwehren wurden geschürt. Eine solche Vorgehensweise ist nicht unbekannt, so zeigte sie sich schon bei einzelnen Bauvorhaben, wie zum Beispiel der Sicherstellung vom Brandschutz und Tunnelrettung beim Katzenbergtunnel.

Diese Vorfälle zeigen deutlich, die Werkfeuerwehr- und Landesfeuerwehrverbände sind keine Vertretung für Dienstleistungsfeuerwehren. Leider beherrschen immer noch Ängste und Vorbehalte die Diskussion. Obwohl Dienstleistungsfeuerwehren nicht nur in der betrieblichen Gefahrenabwehr ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen können, sondern auch zum Beispiel in der öffentlichen Gefahrenabwehr als Ergänzung der kommunalen Feuerwehren.

Nachfolgend mal die Stellungnahmen/ Protokolle zur besagten Gesetzesänderung

in Nordrhein-Westfalen:

LandtagNRW_Stellungnahme1 (PDF) LandtagNRW_Stellungnahme2 (PDF)
LandtagNRW_Stellungnahme3 (PDF) LandtagNRW_Stellungnahme4 (PDF)
LandtagNRW_Stellungnahme5 (PDF) LandtagNRW_Stellungnahme6 (PDF)
LandtagNRW_Stellungnahme7 (PDF) LandtagNRW_Stellungnahme8 (PDF)
LandtagNRW_Ausschussprotokoll (PDF)  

Gleiches zeigt sich aber auch beim Brandschutzbeauftragten. Wenngleich es mittlerweile eine einheitliche Richtlinie gibt, ist diese nach wie vor unverbindlich. Bei so manchem Verband für Brandschutzbeauftragten kann man sich dem Eindruck nicht verwehren, als es gehe nur um die Ausbuchung von eigenen Veranstaltungen, dem Vertrieb von Büchern und möglichst hohen Mitgliedszahlen und damit Mitgliedsgebühren. Nicht viel änders verhält es sich mit der Brandschutzaufklärung. Ausschüsse über Ausschüsse, viele Materialien und Ausbildungsangebote, dafür aber wenig praktische Ergebnisse.

Neben der Facharbeit und Fachtreffen, möchten wir uns auch im Bereich Ausbildungen für Dienstleistungsfeuerwehren engagieren.

Ihr


Fachtreffen, Ausbildungen und Teilnahmen an Messen des SBF-Arbeitskreises

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Aktuell sind keine Termine geplant

 

 

 

 

 

 

 


        

Empfehlung:


© 2006-2018 SBF-Abeitskreis der Brandschutzbeauftragten/ Dienstleistungsfeuerwehren

Simon Schmeisser Brandverhütung/ Feuerwehr GbR. (SBF)

Hinweis gemäß Teledienstgesetz/ Datenschutz:

Für Internetseiten Dritter, auf die der Herausgeber durch sogenannte Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Herausgeber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Des weiteren kann die Web-Seite des Herausgebers ohne dessen Wissen von anderen Seiten mittels sogenannter Links angelinkt werde. Der Herausgeber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen und Inhalt in Web-Seiten Dritter.Für fremde Inhalte ist der Herausgeber nur dann verantwortlich, wenn er von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es dem Herausgeber technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Herausgeber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.

Datenschutz

Wir, die Simon Schmeisser GbR. mit ihren Unternehmensteilen, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns an die Regeln der Datenschutzgesetze. - Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Ausnahmen hiervon gelten nur im Fall gesetzlicher bzw. rechtlicher Verpflichtungen oder wenn Sie ausdrücklich in eine solche Weitergabe eingewilligt haben oder diese wünschen.  Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt: info at simonschmeisser.de (bitte ersetzen Sie [at] durch das @-Zeichen)

Simon Schmeisser GbR.  vertreten durch Simon und Susanna Schmeisser, Datenschutzbeauftragter: Simon Schmeisser, Karlsruherstraße 113- 68775 Ketsch, Tel: 0170/ 6990306 – Fax: 03212/ 1121112

1. Automatische Datenverarbeitung und Rechte

Wenn Sie unsere Internetseiten aufrufen, werden von uns bzw. dem Provider unserer Seiten automatisch in sog. „Server-Log-Files“ Informationen gespeichert, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, Browsertyp / Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse, pseudonymisiert). Diese Daten sind für uns technisch nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Zum Zwecke der besseren Darstellung der Webseiten werden Informationen über die Geräteklasse, die Bildschirmauflösung u.ä. auf dem Server für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseiten gespeichert. Diese Informationen werden 15 Minuten nach Verlassen unserer Webseiten automatisch wieder gelöscht. Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben und mit unserem Datenschutzbeauftragten Kontakt aufnehmen.: Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

2. Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle/ Dritte und Löschung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist oder die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,  die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. Zur Erbringung kostenpflichtiger/kostenfreie  Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben oder persönliche Daten, um den Auftrag/Anfragen ausführen zu können. Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Die Übertragung der Daten erfolgt per E-Mail. Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht werden.

3. Cookies

Die Internetseiten verwenden sog. Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Personenbezogene Daten werden im Zusammenhang mit Cookies durch uns nicht gespeichert.Es werden nur sog. „Session-Cookies“ gesetzt. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern.

4. Google (Youtube), Facebook u.a. und Auskunftsrecht

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen. Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html  Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden: Google, Twitter, Facebook.