Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sozialliberale Fraktion Baden-Württemberg: Wahlkampfseite zur Bürgermeisterwahl in Ketsch

Veröffentlicht am 02.03.2019

 

Impressum und Datenschutzerklärung

 

 Letztes Update: 02.03.2019

                                                                                                                      Hauptseite Sozialliberale Fraktion BW
 

Bürgermeisterwahl Ketsch

Wahlkampfseite Bürgermeisterkandidat

   

Hier finden Sie unser Wahlprogramm, Kommentierungen der Gemeindepolitik und aktuelle Initiativen:

Bei Fragen oder Vorschlägen, können Sie sich jederzeit an info @ simonschmeisser.de wenden.

Startseite Warum 16 Jahre genug sind Unsere Wirtschaftspolitik Unsere Finanzpolitik
Unsere Verkehrspolitik Unsere Sicherheitspolitik Unsere Sozialpolitik Unsere Bildungspolitik
Unsere Umweltpolitik Unsere Nachbarschafts-/Kreispolitik Unsere Verwaltungs-/Rats- u. Beiratsführung Unsere Gemeinderäte/Beiräte
Unsere Flüchtlingspolitik/ Flüchtlingshilfe
Keine Chance? Ein Kommentar
Keine Erweiterung vom Rathaus
 

Weitere Veröffentlichungen:

07.02.2019 Kriminalität in Ketsch.... weiterlesen
07.02.2019 Stellungnahme: Was sollen wir machen? .... weiterlesen
19.01.2019 Entschuldigung! Fehler im Wahlprogramm... weiterlesen 19.01.2019 Hinweis: Wechsel vom Server am 02.02.2019
03.01.2019 Kommentar zu Berichterstattung vom 23.12.2018.... weiterlesen 15.11.2018 Kommentar zur Öffentlichkeitsarbeit in Sachen KIGA... weiterlesen
 
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Aktuelle Termine

Vormerken! Ab April 2019 Bürgertour

im Zusammenhang mit den Ketscher Bürgerentscheiden 2016 wurde am 05.11.2016 von einer Bürgerin die folgende Frage in der Schwetzinger Zeitung aufgeworfen: "Nach dem Bürgerentscheid der Interessen-gemeinschaft Marktplatz Ketsch sollte sich Simon Schmeisser jetzt zufrieden geben und endlich den von den Ketscher Bürgern gewählten Gemeinderat und Bürgermeister Jürgen Kappenstein über weitere Pläne zum Marktplatz entscheiden lassen. Möchte die IG Marktplatz Ketsch regieren?"

Die Frage kann mit einem Nein für die IG Marktplatz beantwortet werden. Aber ab 2022 möchte die Sozialliberale Fraktion Baden-Württemberg mit ihrem Bürgermeister "regieren". Ketsch gehört für die Sozialliberale Fraktion Baden-Württemberg zu den  Anker-Gemeinden, in denen wir mit Nachdruck u.a. den Ober-/Bürgermeister stellen möchten. Weitere Informationen zu unserem Konzept mit den Anker-Gemeinden findet man auf unserer Internetseite.

Aufgrund mangelnder Initiativen (Anträge) und Debatten sowie Ausschüssen unter Ausschluss der Öffentlichkeit stellt der Ketscher Gemeinderat aktuell keine politische Option für uns dar. Da eine moderne Politik für uns nicht zu erkennen ist, werden wir frühzeitig einen Bürgermeisterkandidaten als Gegenentwurf aufstellen und benennen. Bereits in diesem Jahr (spätestens ab Herbst/ Winter 2018) werden wir den Wahlkampf eröffnen und deutlich aufzeigen, warum es Zeit für einen Wechsel wird: In zahlreichen Bereichen wie der Bildungs-, Umwelt- und Sicherheitspolitik, der modernen Verwaltung oder der Sozialpolitik läuft vieles schief. Die aus unserer Sicht bestehenden Mängel werden wir ausführlich darstellen. Weiterhin werden wir aufzeigen, welchen Weg wir ab 2022 mit der Gemeinde Ketsch beschreiten möchten. Das gilt auch für die personelle Aufstellung im Ketscher Rathaus. Neben der entsprechenden Internetseite, die wir nach und nach mit Informationen, auch zu unserem Bürgermeisterkandidaten, füllen bzw. freischalten werden, werden wir mit Beginn unseres Wahlkampfes regelmäßig die Ketscher Haushalte informieren. Wir werden uns aber auch kommunalpolitisch, unter anderem im Rahmen der Gemeindeordnung, beteiligen.

                  Ketsch kann mehr....packen wir die Zukunft an!

Vorstellung vom Bürgermeisterkandidaten

- Hier wird noch gearbeitet -